+49 (0) 2151 – 70 58 25

Herzlich Willkommen

Immoinstanz ist ein Dienstleister für die auf diesen Seiten separat aufgeführten Makler. Immoinstanz stellt mit diesen Seiten eine Internetplattform für die angeschlossenen Makler zur Verfügung. Auf dieser Internetplattform bieten die angeschlossenen Makler ihre jeweiligen Immobilien an. Immoinstanz selbst ist nicht Makler und wird auch nicht als Makler tätig. Die angebotene Vermittlungstätigkeit stellt jeweils nur das Angebot des darin ausdrücklich aufgeführten Maklers dar. Verantwortlich für das jeweilige Immobilienangebot ist nur der darin ausdrücklich aufgeführte Makler.

IMMOINSTANZ – Kompetenz trifft Immobilie!

Für ein erfülltes, erfolgreiches Leben brauchen wir ein Wohlfühl-Zuhause.

Dafür bieten wir Ihnen unser bewährtes Erfolgskonzept.

Unser Erfolg ist Ihr Erfolg.

Damit Ihre Wünsche und Bedürfnisse von Anfang an umgesetzt werden…

Ihr Kontakt zu uns. Zur Immobiliensuche


Die Grundbausteine von IMMOINSTANZ

Weitsicht, Flexibilität, fundiertes Wissen und kompetente Partner.

Kompetenz

reading in garden


IMMOSTANZ NEWS

17.11.2017 - Guter Rat: Türschlösser: Zwölf Systeme im Sicherheitscheck
Copyright Fotolia.de / peshkova
Die Wohnungstür gehört zu den häufigsten Angriffspunkten für Einbrecher. Laut Stiftung Warentest wird bei rund der Hälfte der Einbrüche versucht, die Tür auszuhebeln oder das Türschloss zu beschädigen. Gelingt dies nicht innerhalb weniger Minuten, lassen viele Kriminelle von ihrem Vorhaben ab. Im aktuellen Test hat Stiftung Warentest daher zwölf Schließzylinder auf ihre Sicherheit untersucht. Insgesamt standen zwölf Profilzylinder für Preise zwischen 14 und 92 Euro auf dem Prüfstand. Dabei wiesen die Produkte mit einem Bohr- und Ziehschutz deutlich mehr Sicherheit auf, als Modelle mit lediglich einem Bohrschutz. Zwei Produkte von Dom und von Kaba für 77 bzw. 92 Euro überzeugten im Test – vier Schließzylinder schützten dagegen nur mangelhaft vor Einbrüchen. Hauseigentümer und Mieter stehen vor der Herausforderung, zuverlässige von mangelhaften Produkten im Handel zu unterscheiden. Denn Eigenschaften wie Bohr- und Ziehschutz sind nicht immer transparent von den Herstellern ausgewiesen. Verbraucher sollten daher speziell beim Fachpersonal nach diesen Details fragen. Quelle: Stiftung Warentest
Foto:Fotolia.de / peshkova

alle News anzeigen